Medienwerkstatt

Berlin Friedrichshain
2016-2017

Der Einbau der Medienwerkstatt in der ehemaligen U-Bahn-Wartungshalle im Berliner Bezirk Friedrichshain entwickelt ein Open-Space-Konzept für die neue Arbeitsumgebung. Im Zentrum steht ein offener Bereich: ein großes Foyer zur Orientierung und zum Aufenthalt, das auch für Events genutzt werden kann. Studio- und Medienarbeitsplätze sowie Seminarräume flankieren ihn an den Seiten. Die architektonische Sprache greift die raue, materialsichtige Ästehtik des Bestands auf und unterstreicht den Werkstattcharakter der Institution. (mit Lehrecke Witschurke Architekten)